Fotogalerie

Webcam Berneck

Webcam Berneck

Versorgungssicherheit

hochspannungsleitung

Grundsätzlich muss die Produktion zu jeder Zeit mit dem Verbrauch im Netz übereinstimmen. Die Produktion erfolgt in einem sehr vielfältigen Kraftwerkspark, wie: Laufwasser- und Speicherkraftwerken, ölbefeuerten Kraftwerken, Atomkraftwerken, aber auch in Wind-, Solar-, Biomassekraftwerk, Geothermie- und anderen Kraftwerken. Der Verbrauch oder die Belastung im Netz ist abhängig von der Tages-, Jahres-, Arbeitszeit, von konjunkturellen Einflüssen, etc. Die Produktion in den Laufwasserkraftwerken ist abhängig vom Wasserzufluss und die Solarzelle ist abhängig von der Sonneneinstrahlung. Diese Produktionsanlagen liefern einen Beitrag für die Grundversorgung. Die Produktion aus einem Speicherkraftwerk kann nach Bedarf zugeschaltet werden und liefert notwendige Spitzenenergie. Ein vielfältiger Kraftwerkspark ist von Vorteil.

In einer Netzleitstelle, zum Bespiel in Laufenburg, wird das Netz reguliert, sodass die Spannung (z.B. 230 Volt) und die Frequenz (50 Hertz) den internationalen Abmachungen entsprechen.
Die Versorgungssicherheit ist abhängig vom Zustand der Kraftwerke, der Netze, der Steuerungseinrichtungen, aber auch des Bedienpersonals. Verträge, internationale Abmachungen, Durchleitungen und das Tagesgeschehen können diese Sicherheit massgeblich beeinflussen. Die Produktionskapazität muss sicher immer grösser sein als der Bedarf im Netz, sonst bricht das Netz zusammen oder wird instabil.