Fotogalerie

Webcam Berneck

Webcam Berneck

Archiv

Energieproduktion im Juli 2018

Die Trockenheit setzte sich auch im Juli fort, dazu kam noch eine ausserordentliche Hitzewelle, welche die Böden stark austrocknete. Damit gingen die Pegelstände in den Flüssen weiter zurück und nahmen bereits rekordverdächtige Minimalmengen an. Zahlreiche Anlagen mussten im Juli wegen den niedrigen Wassermengen still gelegt werden. Zum Betrieb unserer Turbinen sind meist mindestens ca. 2 m3/s erforderlich. Diese Wassermenge wurde an zahlreichen Flüssen unterschritten. Ohne Unterbruch in Betrieb waren lediglich die Anlagen Gebenstorf, F.Blumer in Schwanden und Mels. Alle anderen Anlagen waren zumindest teilweise abgeschaltet.
Die Monatsproduktion erreichte mit 1.2 Mio. kWh gerade mal rund die Hälfte des langjährigen Mittels. Damit ist die Jahresproduktion bis Ende Juli sogar bereits leicht unter dem langjährigen Mittel und es ist zu befürchten, dass bei weiter anhaltender Trockenheit die Jahresproduktion deutlich unter der Norm bleiben wird.